Fotodoku der Ringelgansfahrt April 2017

19_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Von Hooge aus Föhr erreicht. Ecki und ich tragen mein Kajak flutsicher landeinwärts (Foto: Eike)

vom April 2017, fotografiert von Eike Köhler, studierter Filmemacher und Multimediatalent und glücklicherweise Mitglied in unserem „Kieler Kanu Klub“. Seine Webseite „Baltic Surge“ und sein gleichnamiger Youtube Channel dürfte allen Seekajakfreaks trockene Stunden an Land versüßen.

An der von Ecki so betitelten und geleiteten „Ringelgansfahrt“ von Schlüttsiel rüber nach Hallig Hooge und dann weiter nach Föhr und Amrum nahmen außer mir Frischling echte Seekajaker wie Eike (er ist schon bis zum Polarkreis gepaddelt), Justin (ehemaliger Rennkanute) und Sebastian (ist in seiner Freizeit fast nur auf dem Meer) teil. Ich bildete in diesem Kreis paddelnder Seehunde zwar das Schlusslicht, hatte aber wenigstens zur Hälfte der Tagestouren meinen Spaß, bis dann meine Form mit jedem Kilometer weiter erodierte.

Was sonst noch geschah, hält Eike in seinem Blog „Baltic Surge“ in Fotos fest:

Eike über die Ringelgansfahrt April 2017

Ich zitiere Eikes Blogtext und die Fotos, die Kommentare in Klammern stammen von mir. Ab jetzt hat Eike das Wort:

„Die Zugvögel genießen bei uns auf der Hallig besonderen Schutz.“ heißt es im Sturmflutkino auf Hooge. Wie dieser besondere Schutz aussieht, ich weiß es nicht. Vielleicht durch die sehr beschränkten Bauauflagen auf der Hallig…

Egal. Die Wettervorhersage sah super aus und ein Nordseewochenende hat noch nie geschadet.

Fast alle meiner 6. Wattenmeertouren waren zusammen mit Eckehard und er hat mir schon wirklich viel gezeigt:  Wrack der Pallas, rund Sylt, Amrum, Föhr, Langeneß, Pellworm, Røm, Hooge und als Startpunkte: Südwesthörn, Høyer Schleuse, Holmer Siel und Südwesthörn. Es bringt immer wieder Spaß und ich habe noch einen weiten Weg vor mir, bis ich seinen Kenntnisstand habe.

2_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Wir verlassen Schlüttsiel. Die „Hauke Haien“ kommt gerade rein.
3_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Gegen 4 Bft aus West geht es in Richtung Hooge. (Ecki in seinem sturmsicheren Kajak „Nordkapp“. Das stiftähnliche orange Ding an Deck ist eine Seenotleuchtrakete. Das rechts hinten bin ich.)
DCIM105GOPRO
Klobürstentonne (Das Paddelwesen direkt rechts davon bin ich. Auch ich liebe diese Tonne, sie auf See zu sehen bringt immer gute Laune.)

 

6_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Sabine steht der Spaß ins Gesicht geschrieben. (Neben ersten Frosterscheinungen im Gesicht. Ansonsten stecke ich von Kopf bis Fuß in Winterkleidung. unter dem Trockenanzug habe ich einen Polartec-Winterfleeceanzug an.)
DCIM105GOPRO
Ankunft auf Hallig Hooge
13_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Natürlich gibts Nudeln (für die campenden Männer, während ich mich in meinem Herbergszimmer über Obst und Nüsse hermache!)
15_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Wenig Besuch im Segelhafen (auf Hooge. Das Stelzenhaus ist für Segler und Kanuten da. Hier finden sie warme Duschen und eine echte Küche zum Selberkochen vor.)
18_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Auch die Zeltwiese ist entspannt leer. (Wer campt auch sonst an der Nordsee Ende April?)
DCIM136GOPRO
Der neue Trocki hat eine Kapuze. Sehr angenehm bei nass-kaltem Wetter.
5_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Wir wollen zur Westspitze von Föhr und ggf. noch rüber nach Amrum hüpfen, bevor es wieder zurück geht. Ein ambitioniertes Ziel für diese Jahreszeit und nicht optimalem Wind, aber die Gruppe ist fit.
DCIM105GOPRO
Für die Durchfahrt über den Schweinsrücken ist auf dem Hinweg leider zu wenig Wasser da. (Daher ändert Ecki den Kurs.)
7_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Kurze Pause auf der Sandbank zwischen Amrum und Föhr.
20_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Ankunft auf Föhr. Der Zeitplan steht = glücklicher Fahrtenleiter. (Links an Eckis D-Ring hängen EPIRB und ein Sprechfunkgerät für Alarmierung in Notfällen. Er ist immer top ausgerüstet.)

 

DCIM105GOPRO
Katzensprung rüber nach Amrum-Odde.
8_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Kurz Land berühren und dann weiter.
9_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
(Auf Eckis Boot sitzt als Gallionsfigur eine Katze. Hier trägt er links meinen Neoprenhandschuh, weil er sich die Hand an der Auster aufgeschnitten hatte – siehe mein Blogartikel: Sollte man Seesterne sammeln?)
DCIM137GOPRO
Schlussrollen vor Hooge. (Eike hat etliche Youtube-Videos über Eskimorollen eingestellt.)

22_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017

DCIM105GOPRO
(Wenn wir durch das Hafentor nach Hooge eingefahren sind, landen wir hier im Pril gemütlich an der Wiese an. Trockenen Fußes geht das allerdings nicht, ist aber besser als draußen die Boote über den Steindeich zu balancieren und an den großen Steinblöcken an- und abzulegen. Je nach Wasserstand kann der Pril so trockengefallen sein, dass hier die Yachten im grauen Schlamm gekippt liegen.)
24_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Halligleben (So in etwa siehts auch auf der Webcam von Hooge aus, weshalb man unbedingt Seekajaks braucht, um dem Hallig-Koller zu entgehen.)
17_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Justin (der ehemalige Rennkanute) und der Raketenkocher
26_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Der Austernfischer macht sich noch schöner

(Ihr Gesang erschallt tags und nachts auf der Hallig. Für die echte Atmo dieses Youtube-Video anhören. Anfangs macht das Tschilpen etwas wahnsinnig. Später wird man süchtig danach: Austernfischer-Gesang )

27_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
(Die Kanustation, Heimstatt der Kanuten im Wattenmeer, umringt von nassen Paddelsachen. Drinnen beginnt der gemütliche Abend beisammen.)
28_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
(Sonnenuntergang bei der Kanustation.)
29_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
(Leben in Rhythmen von Tag und Nacht, Ebbe und Flut.)
DCIM106GOPRO
Spritzige Rückfahrt nach Schlüttsiel gegen 5 Bft aus Südost.
10_Ringelgansfahrt_28-30_April_2017
Bei dem Spaß ist der Gegenwind überhaupt nicht schlimm.

 

DCIM138GOPRO

DCIM105GOPRO
(Eikes Fotos vermitteln, was Paddeln auf der Nordsee bei Windstärke 5 im Gegenwind bedeutet. Und warum ich an Land für solche Touren trainiere. Erlahmen die Reflexe oder die Muskeln, liegt man im Wasser. Klar helfen einem die Anderen zurück ins Boot. Aber man ist weiterhin müde und wird bald wieder drinliegen.)

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s