Winter Sea Kayaking: Trip to a Cable Ship

Dieser Beitrag erläutert Eckis Unfall, den ich im letzten Blog-Beitrag ausführlich geschildert habe. Zwei Tage nach der hier gefilmten Tour fuhren Ecki und ich die selbe Strecke, auch an dem hier gefilmten Kabellegerschiff aus Falmouth vorbei. Die Wellen, durch die ich in der Eingangssequenz auf die rot blinkende Tonne zufahre, sind harmlos gegenüber den fast … Weiterlesen Winter Sea Kayaking: Trip to a Cable Ship

Advertisements

Seenotfall im Sturmtief am 18. 1. 2018

Am 18. Januar 2018 tobte der Orkan "Friedrike" über Deutschland. Bei uns oben in Kiel blies zwar Schnee über die Straßen wie in einem Schüttelglas, aber der richtige Orkan kam erst nachmittags an. Für zwei Seekajaker wie Ecki und mich sind Schneeflocken und Windstärken um 4 bis 5 Beaufort (hier Wikipedia zur Beaufort-Skala) kein Hindernis … Weiterlesen Seenotfall im Sturmtief am 18. 1. 2018

Fotodoku der Ringelgansfahrt April 2017

vom April 2017, fotografiert von Eike Köhler, studierter Filmemacher und Multimediatalent und glücklicherweise Mitglied in unserem "Kieler Kanu Klub". Seine Webseite "Baltic Surge" und sein gleichnamiger Youtube Channel dürfte allen Seekajakfreaks trockene Stunden an Land versüßen. An der von Ecki so betitelten und geleiteten "Ringelgansfahrt" von Schlüttsiel rüber nach Hallig Hooge und dann weiter nach … Weiterlesen Fotodoku der Ringelgansfahrt April 2017

The Kayak is my shepherd…

  Ich zitiere aus der Facebook-Gruppe "Church of the Double Bladed Paddle"  - "Kirche des Doppelpaddels" -, in der ich für Dürrezeiten an Land selbstverständlich Mitglied geworden bin, aus einem Beitrag von Stephe Yakman:   The Kayak is my shepherd; I shall not want. She maketh me to leave on blue waters; She glideth me … Weiterlesen The Kayak is my shepherd…

Riesenwellen vor Amrum

Nachdem ich 2016 meine ersten Kajaktouren zwischen Schlüttsiel und Hallig Hooge (immer an Pellworm vorbei) überlebt hatte, wurde ich übermütig und wagte mich auch bei für Berliner katastrophalem Wetter aufs Meer hinaus. Wettereinschätzungen eines an Berliner Kontinentalklima angepassten Menschen, im Vergleich zu Nordseewetter als "Reizklima", ringen Seebären wie Ecki nur Schulterzucken ab. Kurzum: Keine Gnade. … Weiterlesen Riesenwellen vor Amrum

Sollte man Seesterne sammeln?

Seesterne zählen zu den reizenden Gesellen, die die Nordsee reichlich hergibt. Es gibt sie so rosig und knuffig wie auf diesem Bild, oder mit spindeldürren Armen, und mitteldick und schlaksig. Ich gab meinen Hang zum Sammeln rasch auf, als ich merkte, dass ich mir den Teufel ins Haus geholt hatte. Die Dinger hören einfach nicht … Weiterlesen Sollte man Seesterne sammeln?

Was packe ich ein?

Tourpause auf Amrum: der Versuch, alles, was auf See nass geworden ist, in der Restsonne mal schnell zu trocknen. Der schwarz-gelbe Sack links im Gras ist eine meiner großen Stopf-Packwürste - eine Art Ortliebsack mit Rollverschluss zum Zuklicken.   Im Unterschied zum Packraften würde ich Kajakfahren als minimalistisches Leben mit maximalem Aufwand beschreiben. Jedenfalls wenn … Weiterlesen Was packe ich ein?